Die Arbeiten an der Fahrzeughalle schreiten voran
Nachdem das Stahlskelett der Fahrzeughalle fertiggestellt wurde, hat man nun damit begonnen das Dach sowie die Wände der neuen Halle zu errichten. Dies geschieht im rückwärtigen Bereich mit grauen und im sichtbaren Bereich (Seitenwand und Front) mittels feuerroten Isopaneelen.
Im Sozialgebäude wurde nun die Eingangstüre und das Fenster zum Treppenraum eingesetzt. Desweiteren schreiten die Innenarbeiten an der Elektroinstallation sowie den Sanitäranlagen und der Heizungsanlage zügig voran.
 
19. September 2016

neubau-geraetehaus002017.gif

Montage der Fahrzeughallentore und Trockenbauarbeiten im Sozialgebäude
Mittlerweile sind die Innenarbeiten an allen Gewerken weit fortgeschritten.
Mittels Trockenbauwänden wurde mit der Aufteilung der Innenräume begonnen.
Der Estrich wurde aufgetragen, die Wände im Innenbereich verputzt.
Nachdem die Wände der Fahrzeughalle montiert wurden und im rückwärtigen Bereich die Fenster eingesetzt wurden, wurde in der 41. Kalenderwoche mit der Montage der Fahrzeughallentore begonnen. Diese werden nun den aktuellen und zukünftigen Anforderungen an ein
modernes Feuerwehrgerätehauses und Fahrzeugkonzept gerecht.
Zur Zeit laufen die Arbeiten an der Wärmedämmung des Sozialgebäudes, dodass mit dem Verputzen der Aussenfassade in Kürze begonnen werden kann.
 
 
30. Oktober  2016

Umzug ins neue Gerätehaus ist für das Frühjahr 2017 geplant
An der Außenfassade sind die Arbeiten an der Wärmedämmung abgeschlossen, das Sozialgebäude wurde verputzt und hat den in weiß/grau gehaltenen Außenanstrich, wie er auch an dem Gerätehaus der Löscheinheit Hasten vorhanden ist, erhalten.
Das Gerüst wurde zwichenzeitlich entfernt.
Auch im Innenbereich hat sich viel getan.
Die Abhangdecken sind eingezogen worden, die Sanitärräume verfliest und die Räume sind schon teilweise tapeziert worden. Im Treppenraum wurde mit dem Verlegen des Natursteinbelages begonnen.
Zur schnelleren Austrocknung des Gebäudes wurde ebenfalls die Heizungsanlage in Betrieb genommen.
Zur Zeit wird im Erdgeschoss der Bodenbelag eingebracht. In der Fahrzeughalle wurden Teile der Abgas-Absaugeinrichtung installiert.
Auch bei der Gestalltung des Außenbereiches geht es zügig voran.
Leerrohre für die Elektroinstallation der Außenbeleuchtung wurden verlegt, Kabelschächte sowie die ersten Randsteine der Parkplatzflächen gesetzt. Zur Zeit laufen hier die Arbeiten an der Tragschicht für die Pflasterung des Übungshofes sowie der Parkplatzflächen.
 
 
 
11. Dezember  2016