Bürgerinformation
2019 www.feuerwehr-luettringhausen.de
Der Notruf
In Ihrer Wohnung brennt es, Sie kommen zu einem Verkehrsunfall oder zu einem Schadensereignis, wo Gefahren für Mensch, Tier und Sachwerten abgewendet werden müssen. Was ist zu tun? Sie müssen einen Notruf absetzen. Den Notruf der Feuerwehr 112 sollte jeder kennen! Die Notrufnummer 112 ist europaweit gültig, gebührenfrei und funktioniert von jedem Telefon zu jeder Zeit. Nachdem Sie sich einen kurzen Überblick über das Geschehene gemacht haben, sollten Sie unverzüglich die Feuerwehr bzw. Rettungsdienst über die Notrufnummer 112 verständigen. Alarmieren Sie im Brandfall vor einem Löschversuch die Feuerwehr.
Wichtig: Bewahren Sie Ruhe und beachten Sie den Eigenschutz !
Welche Angaben sind nun für den Leitstellendisponenten der Feuerwehr wichtig ?
Wo
Was
Wieviele
Wer
Warten
ist es passiert? (Strasse, Hausnummer, Ort, markante Örtlichkeit, evtl. Daten von Navigationsgerät etc.)
ist passiert? (z.B: Brand (was brennt?), Verkehrsunfall, Gefahrgutunfall etc.)
Personen sind verletzt, in Gefahr, eingeklemmt oder in einer sonstigen Gefahrensituation?
meldet den Notfall? (Vorname, Name, Ort, Straße, Hausummer) Wichtig für eventuelle spätere Rückfragen!
auf Rückfragen! Das Notrufgespräch ist nur von der Leitstelle zu beenden!
Wichtig: Beenden Sie nicht das Gespräch, dies macht der Leitstellendisponent, wenn er alle erforderlichen Informationen von Ihnen erhalten hat. (Sie könnten in der Aufregung etwas vergessen haben).
Info: Sollten Sie sich nicht sicher sein, ob tatsächlich eine Schadenslage vorliegt, teilen Sie dies dem Leitstellendisponenten mit. Falls hier wirklich kein Einsatz erforderlich ist bzw. war, ist dies kein böswilliger Alarm. Lieber einmal zu viel die Feuerwehr alarmieren, als gar nicht!
Trotzdem möchten wir Sie darauf hinweisen, das böswilliges Tätigen von Notrufen mit Geldstrafen belangt, und gerichtlich verfolgt werden kann!
Bedenken Sie, das in diesem Fall die eingesetzten Rettungskräfte an anderer Stelle fehlen, und somit Menschenleben gefährden könnte.
Die Geschichte der Feuerwehr Lüttringhausen begann im Jahre 1884. Nachdem die Stadt Lüttringhausen von vielen großen Bränden heimgesucht wurde, kam man am 1. Dezember 1884 zu dem Entschluss, eine Freiwillige Feuerwehr einzurichten. Zum 5. Dezember 1884 berief der damalige Bürgermeister Martin Trommershausen eine Bürgerversammlung ein. Er legte den anwesenden Bürgern die Gründung einer freiwilligen Feuerwehr ans Herz. Seine Worte fanden in der Versammlung lebhaften Widerhall. In unserer ausführlichen Chronik erfahren Sie die ganze Geschichte unserer Feuerwehr, vom Gründungjahr 1884 bis zum 125. Jubiläum im Jahre 2009.
Mannschaft
Die Chronik der Löscheinheit Lüttringhausen
FREIWILLIGE FEUERWEHR REMSCHEID
Löscheinheit Lüttringhausen
FREIWILLIGE FEUERWEHR REMSCHEID
135 Jahre
FREIWILLIGE FEUERWEHR REMSCHEID
Löscheinheit Lüttringhausen
135 Jahre